Login
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Die ganze Liste sehen


Teilen
Nach unten

Lebenslauf - Mara Krull

am Do Jun 23, 2016 11:37 pm
1. Allgemeines

Name: Krull
Vorname: Mara
Spezies: Betazoidin
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 13.01.2367
Heimatplanet/-ort: Betazed / Rixx
Rang (Dienstgrad): Lieutenant Captain
Position: Chief Medical Officer der USS Deadalus-A NCC 78959
Größe: 1,65m
Gewicht: 50kg


Zuletzt von Mara Krull am Fr Jun 24, 2016 2:14 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________

Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Do Jun 23, 2016 11:48 pm
2. Familie

Vater: Amaro Krull, geborener Moori {Betazoide}
Mutter: Gabrielle Krull {Betazoide}

Bruder: Allanon Miir, geborener Krull {Betazoide}
Schwägerin: Shannon Miir {Betazoide}
Neffe: Torry Miir {Betazoide}

Ex-Ehemann: Seamus Rabeni {Mensch}
Ehemann: Colby Nurai {Mensch}

Adoptivsohn: Sam Xaberstolti {Mensch}

Sohn: Dorian Krull {Betazoide-Mensch}

Tochter: Kiara Krull {Betazoide-Mensch}

Tochter: Caitriona Krull {Betazoide-Mensch}

Sohn: Nolan-Vance Krull {Betazoide-Mensch}

Onkel: Malcom Moori, geborener Kayl {Betazoide}
Tante: Yuna Moori {Betazoide}

Cousine: Mai Moori {Betazoide}


Zuletzt von Mara Krull am Fr Jun 24, 2016 2:15 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________

Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Do Jun 23, 2016 11:49 pm
3. Lebenslauf

Mara wurde als zweites Kind von Amaro und Gabrielle Krull in einem Sternenflottenhospital in Rixx auf Betazed geboren. Ihr Bruder Allanon ist sieben Jahre zuvor im selben Krankenhaus zur Welt gekommen. Nach einer Woche Krankenhausaufenthalt ging es dann für alle in einen kleinen Vorort von Rixx.
Hier lebte die Mutter von Gabrielle. Die alte Dame kümmerte sich bereits seit sieben Jahren um Allanon und nun würde sie auch noch Mara zu sich nehmen. Da beide Eltern immer wieder wegen ihrer Arbeit unterwegs waren, war dies die beste Alternative. Bereits zu diesem Zeitpunkt merkte man das Mara mit ihren telepathischen Kräften geboren worden war.
Die ersten Jahre waren recht anstrengend für die drei. Denn bereits jetzt musste Mara lernen mit ihrer Kraft um zu gehen. Als sie fünf Jahre alt war entwickelten sich auch bei Allanon die telepathischen Kräfte. Er nutze dabei die Übungen die er vorher schon bei Mara gesehen hatte um sie recht schnell unter Kontrolle zu bringen.
Drei Jahre später starb dann die Großmutter der beiden an einer seltenen Krankheit.
Dies traf Mara und Allanon recht tief. Denn sie liebten die alte Frau über alles. Die beiden Kinder zogen nach Janara zu der Schwester ihres Vaters. Zu diesem Zeitpunkt beschloss Allanon bereits das er später Arzt werden würde.
Mara zog sich erst mal in sich selbst zurück. Da gerade in dem Jahr auch ihre Cousine geboren wurde hatte sie doch recht viele Freiheiten. An den Kontrollübungen für ihre geistigen Kräfte nahm sie nur noch wenig teil und durchstreifte lieber den Ort Janara.
Mit elf Jahren sah sie dann leicht wehmütig zu wie ihr Bruder zur Erde aufbrach um dort an der Medizinischen Academy zu studieren. In dem Moment setzte sich auch in ihrem Kopf fest das sie später Ärztin werden wollte. Sie nahm wieder die Übungen auf um ihre Selbstkontrolle zu verbessern um nicht aus versehen bei anderen die Gedanken zu lesen sobald sie selber zur Academy gehen würde. Nebenbei entwickelte sich bei ihr noch starke geschwisterliche Gefühle zu ihrer Cousine Mai.
Bereits mit 16 Jahren begann Mara dann neben ihrer normalen Schule in einem nahe gelegenen Krankenhaus zu arbeiten. Auch wenn sie meist nur Bettlägrigen Patienten half lernte sie doch recht viel dabei. Denn sie beobachtete die Ärzte sehr genau.
Mit 18 Jahren wurde sie dann, nach einer harten Aufnahmeprüfung, an der Sternenflottenacademy angenommen. Dank ihrer zuvor bereits gesammelten Kenntnissen konnte sie dann bereits nach vier Jahren mit der Assistenzarztausbildung auf einem der vielen Schiffe beginnen.
Im Jahr 2389 wurde sie auf die USS Agamemnon versetzt wo sie unter den Ärzten Menke und Brinkmann ihre Ausbildung vervollständigte.

_________________

Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Fr Jun 24, 2016 12:10 am
3.1. Werdegang in der Flotte

  • SD 100119.2389: Versetzung von der Academy auf die USS Agamemnon als Medical Officer.
  • SD 100209.2389: Beförderung zum Crewman (heute Cadet 2nd Grade).
  • SD 100330.2389: Beförderung zum Ensign junior grade (heute Cadet 1rs Grade).
  • SD 100504.2390: Verlobung mit Commander Rabeni
  • SD 100511.2390: Versetzung auf die USS Sethos da die Agamemnon in einem Gefecht so schwer beschädigt wurde das man sie nicht mehr reparieren konnte.
  • SD 100608.2390: Beförderung zum Ensign.
  • SD 100622.2390: Vorübergehende Versetzung auf den Posten des Counselors wegen ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft.
  • SD 100622.2390: Erhält den Medizinorden in Bronze.
  • SD 100629.2390: Bringt zwei gesunde Kinder zur Welt.
  • SD 100824.2391: Hochzeit mit Commander Rabeni.
  • SD 100918.2391: Tritt dem Department of Medicine bei.
  • SD 100928.2391: Beförderung zum Lieutenant junior grade.
  • SD 101005.2392: Versetzung auf den Posten des Chief Medical Officers und die Übertragung der Verantwortung auf der gesamten Krankenstation.
  • SD 101005.2392: Zieht in das Quartier ihres Mannes nachdem er auf die Sethos versetzt worden war.
  • SD 110201.2393: Beförderung zum Lieutenant.
  • SD 110202.2393: Beginnt mit ihrer Doktorarbeit im Fachbereich Medizin und wählt dafür den Bereich der Strahlenerkrankungen.
  • SD 110315.2393: Wird zum Deputy (Stellvertretender Leiter) des Departments of Medicine ernannt.
  • SD 110517.2394: Erhält den Medizinorden in Silber.
  • SD 110719.2395: Beförderung zum Lieutenant Commander.
  • SD 111004.2396: Bringt ein weiteres gesundes Kind zur Welt, ein Mädchen.
  • SD 111004.2396: Zieht wieder in das Quartier der CMO um mit ihren Kindern, da ihr Ehemann in den Reservistenstand versetzt worden ist.
  • SD 111004.2396: Wird zum Second Officier der U.S.S. Sethos ernannt.
  • SD 111231.2396: Nach dem Jahreswechsel Urlaub lässt sie ihre drei Kinder auf der Erde bei ihrem Ehemann, der im Reservistenstand ist um sie nicht mehr den Gefahren auszusetzen die die Missionen häufig mit sich bringen.
  • SD 120207.2397: Beförderung zum Commander.
  • SD 120302.2397: Einsetzung als Kommisarischer XO auf der USS Sethos NCC-33321 und beginn der Kommandoausbildung an der Academy.
  • SD 120308.2397: Bestehen der Theoretischen Kommandoprüfung an der Academy.
  • SD 120309.2397: Bringt ihr viertes Kind zur Welt, einen Sohn. Beginnt Medikamente zu sich zu nehmen um nicht mehr Schwanger zu werden.
  • SD 120807.2399: Aufgrund eines Angriffs von Fremden ist der Warpkern der USS Sethos explodiert und die Crew musste auf einen Planeten evakuiert werden.
  • SD 120814.2399: Kurzzeitig XO auf der Montgomery für eine kleine Kurzzeitmission.
  • SD 120821.2399: Zwei Monate ungeplanter Urlaub auf der Erde und Deep Space Nine da das neue Schiff von der Werft noch nicht frei gegeben werden konnte.
  • SD 120904.2399: Mit dem Rest der ehemaligen Sethoscrew wird eine Mission auf dem Academyschiff USS Newton gestartet um einen abhanden gekommenen Wissenschaftler wieder auf zu greifen.
  • SD 120929.2399: Beförderung zum Lieutenant Captain.
  • SD 120929.2399: Adoptiert auf dem Flottenkongress in der kleinen Kolonie Springe Ensign junior grade Sam Xaberstolti und nimmt ihn somit als Sohn in ihre Familie auf.
  • SD 121127.2400: Wird auf die USS Calypso versetzt als Executive Officer.
  • SD 121211.2400: Bekommt den Kommandoorden in Bronze verliehen.
  • SD 130129.2401: Verlässt für einige Zeit die USS Calypso um einem wichtigen Auftrag des Departments of Medicine aus zu führen.
  • SD 130301.2401: Kommt als Executive Officer zurück auf die USS Calypso. Was genau sie in ihrer Abwesenheit gemacht hat ist unbekannt.
  • SD 130301.2401: Nach ihrem Rücktritt als Leiterin des Departments of Medicine arbeitet sie als Freie Mitarbeiterin für das Department weiter.
  • SD 130501.2402: Nach einigen Personellen Umstrukturierungen ist sie nun wieder stellvertretende Leiterin des Departments of Medicine.
  • SD 130514.2402: Besteht ihre praktische Kommandoprüfung.
  • SD 130716.2403: Muss, nach dem telepathischen Kontakt mit einer fremden Rasse nach Betazed zurück gebracht werden. Auf dem Weg dahin verschwindet allerdings ihr Shuttle spurlos. Mit an Bord befand sich Lieutenant Commander Eliea Jordan. Auch von ihr fehlt jede Spur.
  • SD 130827.2403: Mara kehrt auf die USS Calypso zurück mit Eliea Jordan. Doch wo genau sie gewesen sind verschweigt sie.
  • SD 131020.2404: Wird auf eigenen Wunsch wieder auf den Posten eines Medizinischen Offiziers versetzt.
  • SD 140510.2406: Nachdem die Calypso in einem schweren Gefecht fast zerstört wurde, wechselt Mara mit einem Großteil der Crew auf die Deadalus A als Medizinischer Offizier
  • SD 140905.2407: Wechselt innerhalb der Deadalus auf den Posten des Chefmediziners. Zu diesem Zeitpunkt findet auch ein Wechsel in der Kommandocrew statt und sie bekommt Greyson als CO und Stone als XO.
  • SD 141021.2408 Mara verlässt für einen kurzen Urlaub von einer Woche das Schiff um dabei zu sein wenn ihre beiden ältesten Kinder sich in der Academy einschreiben.
  • SD 150908.2411 Rabeni lässt sich von Mara, aufgrund der „Symptome“ und „Begleiterscheinungen“ der Phase die jede Betazoidin irgendwann durchlebt, scheiden. Da er damit nicht klarkommt. Die jüngeren Kinder der beiden, Cait und Nolan, kommen daraufhin zu Maras Bruder Allanon auf die SB10

Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Fr Jun 24, 2016 12:40 am
3.2. GHD - Einsätze

  • SD 111231.2396 Wird vom Telepathen Corps des GHD's rekrutiert und wohnt mehreren Verhören bei. Eines davon führt sie selber durch.
  • SD 130129.2401 Geheimer Einsatz auf Romulus.
  • SD 130716.2403 Verschwindet offiziell Spurlos als sie in einem medizinischen Shuttle auf dem Weg nach Betazed ist. Sie wird mit Eliea zusammen zur Erde gebracht. In das auf der Insel Angel Island gelegene Octogon. Hier wird die, durch einen Unfall, entstandene Verbindung mit den Suha'naar analysiert. Dabei gelingt es den Ärzten und Wissenschaftlern die Verbindung zu einem Teil zu kappen.
  • SD 131219.2404 Reist zur Erde um heraus zu finden wo ihr Mann ist. Dazu rückt sie ihrem Chef der GHD Zelle immer mehr auf die Pelle. Doch der Commodore ist ihr immer noch einen Schritt voraus.
    Auf der Insel Angel Island sucht sie das Octogon auf um den Aufenthalt von Sterguson heraus zu bekommen. Dabei entdeckt sie eines dieser Suha'naar Eier. Mit Hilfe ihrer Cousine, die als Genetikerin in der Basis des GHD's arbeitet, vernichtet Mara das Ei und verschwindet dann wieder von der Erde.
    Bevor sie zur Calypso zurückkehrt, sucht sie die Leute ihrer Zelle auf und nimmt sie dann mit zur Calypso.
    Dadurch bringt sie auch den Captain der USS Vampyre mit in den Widerstand, die sich nach einigen langen Gesprächen mit LtCpt Krull und Cdo Kelley dazu entschließt sich auf die Seite des Widerstandes zu stellen.
  • SD 140114.2405 Ist im Auftrag von Cdo Kelley mit Colby Nurai nach Risa gereist um dort einen Hochleistungsabhorchposten ein zu richten. Dazu nimmt sie die Kontakte ihrer Tante in Anspruch wodurch sie recht leicht in die Botschaft der Betazoiden reinkommt.

_________________

Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Fr Jun 24, 2016 12:41 am
3.3. Ausbildungen


  • SD 100210.2389 - Grundkurs
  • SD 100617.2390 - Medizin
  • SD 100708.2391 - OPS
  • SD 100722.2391 - Technik
  • SD 100730.2391 - Taktik
  • SD 100902.2391 - CONN
  • SD 120308.2397 - Theorie-Kommando
  • SD 130514.2402 - Praxis-Kommando


Zuletzt von Mara Krull am Fr Jun 24, 2016 1:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Fr Jun 24, 2016 12:43 am
3.4. Orden




Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Fr Jun 24, 2016 12:56 am
4. Besondere Fähigkeiten

4.1. Telepathie

Mara kann bereits seit ihrer Geburt die Gedanken von anderen lesen. Da dies meistens eine sehr harte Ausbildung für diese Betazoiden mit sich bringt kann Mara diese Fähigkeit zum Großteil recht gut kontrollieren. Doch es gibt auch Ausnahmen.
Bei Ferengis, Breen, Ullianer und Dopterianer funktioniert ihre Fähigkeit nicht.
Bei Cairn funktioniert die Telepathie nur bedingt. Hier kommt es darauf an wie stark der betreffende gelernt hat sich selbst ab zu schirmen.

  • Erspüren von Gefühlen und Gedanken bei Nichttelepathen (bis auf die bereits genannten Speziesausnahmen)
  • Erspüren von Gefühlen und Gedanken bei Telepathen, sofern sie sich nicht dagegen "wehren" (wie auch immer sie das machen; selbst Troi war es möglich, sich gegen Angriffe anderer Telepathen [keine Betazoiden] abzuschirmen)
  • telepathische Kommunikation mit anderen Telepathen
  • telepathische Projektion von Worten, Gedanken und Gefühlen auf Nichttelepathen (dies hat Troi z.B. mehrmals bei Riker gemacht, Stichwort: "Imzadi" / genanntes "Zanthi-Fieber")
  • Projektion eigener Ideen in die Psyche zur Ablenkung
  • Erkennen und Manifestieren der Wünsche des Gegners
  • mentale Barrieren einreißen / komplett zerstören
  • emotionale Kontrolle durcheinander bringen
  • mentale Barrieren mit ablenkendem Gedankenchaos bombardieren
  • Erkennen und stimulieren unbewusster Ängste


4.2. Kampfsport Judo

Mit 8 Jahren begann Mara, nach dem Tod der Großmutter, mit der Erdenkampfsportart Judo. Bei diesem Sport konnte sie abschalten. Bis sie zur Academy ging hatte sie bereits den braunen Gürtel in dieser Sportart erreicht. Während ihres Medizinstudiums an der Academy zog sich dann aber die Prüfung bis zum ersten Dan drei Jahre hin. Doch als sie auf die Agamemnon ging gehörte sie zu den Schwarzgurtträgern.
Als Kind und als Studentin nahm sie auch an mehreren Turnieren teil und war dabei recht erfolgreich. Meistens war sie unter den ersten drei Platzierungen.
Mittlerweile hat sie bereits den dritten Dan erreicht. Aber an Turnieren nimmt sie nicht mehr teil.

_________________

Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Fr Jun 24, 2016 12:58 am
5. Psychologisches Profil

Mara ist an und für sich eigentlich eine sehr gefühlvolle und friedliebende Person. Trotzdem ist sie auch recht temperamentvoll. Vor allem wenn es sich um ihre Familie handelt.
Wenn man sie über einen längeren Zeitraum reizt, kann sie schon mal explodieren. In dem Moment sollten dann keine zerbrechlichen Gegenstände in der Nähe sein (andere Leute, Planeten und so …). In dem Moment wo sie wütend wird verschwindet dann auch ihre mühsam aufgebaute mentale Barriere. Das hat zur Folge das ihre Gefühle auch auf andere übertragen wird.
Die sie umgebenden Personen verhalten sich dann höchst auffällig da sie Gefühle ausleben die nicht ihre eigenen sind.
Vergleichbar ist diese Situation dann mit dem Zanthi-Fieber das gerne mal ältere Betazoiden befällt.

Wenn es um ihre Arbeit geht ist sie mit einem Ernst bei der Sache der sie auch mal kalt wirken lässt. Dies kommt ihr bei ihrer Arbeit für das telepathische Corp des GHD's sehr zu gute.
Sie kann aber auch recht gut schauspielern. So kann sie Fremden auch schon mal vorgaukeln das sie eine friedliebende Priesterin eines Naturtempels oder aber eine schießwütige Piratin ist. Durch diese Fähigkeit sich zu verstellen kann sie recht leicht Gegnerische Gruppen infiltrieren. Hilfreich dabei ist auch das sie die Stimmung um sich her fühlen kann.

_________________

Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Fr Jun 24, 2016 1:00 am
6. Klassifizierter Sektor

6.1. Telepathische Kräfte

Da Mara ihre Telepathischen Fähigkeiten von Geburt an hat, hat ihr Bruder Allanon in ihrer Jugend ein Medikament entwickelt welches die Psilosynineproduktion im Gehirn verringert. Die ständige Überflutung mit fremden Gedanken ist sehr schmerzhaft, weshalb Mara zusätzlich ein hartes mentales Training mitgemacht hat um sich komplett abschirmen zu können.
Mit diesem Medikament kann sie genauso leben wie jeder andere Betazoide.
Sobald sie das Medikament allerdings absetzt kommen sofort ihre verstärkten Wahrnehmungen wieder durch.

Nachdem festgestellt wurde, dass ihr Medikament eine verheerende Wirkung auf ihre Mentalen Kräfte hatte (Es öffnete sich ein mentaler Tunnel durch den sie unbewusst ihre stärkeren Gefühle wie Wut und Depressionen auf die Mannschaft übertrug, was diese dann aggressiv werden ließ) setzte sie das Medikament ab und versucht durch geistiges Training ihre Kräfte zu fokusieren.

_________________

Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Fr Jun 24, 2016 1:01 am
6.2. Verbindung zu den Suha'naar

Nachdem sie sich mit einem Ei der Suha'naar (oder wie auch immer man die komischen Typen nennt) verbunden hatte gab es eine unverhoffte Rückkopplung als ein SO'ler das Ei zerstört hat. Ein Teil des Bewusstseins in dem Ei verband sich mit Mara's und sie viel in eine Art Koma. Um sie richtig zu behandeln beschloss die CMO Cmdr Kayla sie nach Betazed zu schicken, da man sie dort besser behandeln konnte. So hoffte sie zu mindestens.
Das Shuttle mit Mara kam allerdings nie auf Betazed an. Sie und Eliea wurden von einer kleinen telepathischen Eliteeinheit des GHD's in eine Forschungseinrichtung verfrachtet um dort die Verbindung zu untersuchen.
Dort schaffte Mara es mit Hilfe von Eliea mit Müh und Not ihre eigene Persönlichkeit zu behalten. Allerdings blieb sie auch mit dem Schwarmbewusstsein verbunden.
Sie spürt die Fremden sobald sie sich ihr nähern und mit Hilfe kann sie sogar Kontakt zu ihnen aufnehmen.
Wenn Mara ihre Gedanken schweifen lässt scheint sie immer unbewusst in ein und die selbe Richtung zu blicken. Ihr Unterbewusstsein zwingt sie dann quasi dazu in Richtung des Schwarms zu schauen.
Wie sie selber zum Schwarm steht ist unbekannt, da sich bei ihrer Behandlung niemand die Mühe gemacht hat sie darauf zu testen.
Ist sie für oder gegen den Schwarm? Mit der Zeit wird es sich zeigen.

_________________

Re: Lebenslauf - Mara Krull

am Fr Jun 24, 2016 1:11 am
6.3. Der GHD

Beim GHD der Sternenflotte gibt es eine Abteilung die offiziell dementiert wird.
Sektion 31.
Die Sektion 31 ist völlig autonom vom restlichen GHD der Flotte. Diese geheime Organisation verteidigt die Interessen der Föderation mit allen erdenklichen Methoden und Mitteln. Dabei arbeitet sie ohne Rücksicht auf mögliche Verluste und meist sogar gegen die Prinzipien der Sternenflotte, wenn ihrer Meinung nach dadurch gewährleistet wird, die Sicherheit der Föderation zu erhalten.
Die Sektion verfügt über keine festen Gebäude oder Einrichtungen. Sie besteht nur aus den einzelnen Mitgliedern. Es werden hier keine schriftlichen Daten verfasst oder gespeichert. Und dennoch gibt es ein Oberhaupt das die Sektion führt und koordiniert. Wer dies jedoch ist, ist unbekannt. Er oder Sie arbeitet komplett im Geheimen. Selbst die anderen Mitglieder die leitende Aufgaben wahrnehmen kennen das Oberhaupt nicht.
Offiziell, und auch wegen ihrer Arbeitsweise, hat die Flotte und die Föderation schon mehrfach versucht die Sektion zu identifizieren und zu zerstören. Allerdings ist dies noch nie gelungen da es keinerlei Infrastruktur in der Sektion gibt.
Die Sektion ist immer auf der Suche nach potentiellen Mitarbeitern. Diese werden besonders nach ihren speziellen Fähigkeiten ausgewählt. Meistens sind es Offiziere der Sternenflotte, aber es finden auch Zivilisten und sogar Individuen aus anderen Imperien ihren Weg in diese Sektion.

Innerhalb der Sektion gibt es nur drei größere Zellen. Das bedeutet, dass es meistens dieselben Personen sind die sich zusammen finden um einen Auftrag zu erfüllen.

Zelle Alpha
Diese Zelle ist dazu da, um gezielt Vernichtungsschläge aus zu führen. Sie haben dabei eine kleine Marotte entwickelt. Bevor sie mit ihrer sogenannten "Säuberungsaktion" beginnen, hinterlassen sie an den Stellen, wo sie in die Einrichtungen eindringen das griechische Zeichen Alpha.
Nur die beiden Leiter der anderen Zellen wissen davon. Dadurch können sie aber ihre eigenen Leute vorher aus der Schusslinie holen. Denn Zelle Alpha entscheidet selber wann ihre Aktion soweit ist. Ob die anderen involvierten Sektionsmitarbeiter mit ihrer Arbeit schon fertig sind oder nicht.
Wenn sie fertig sind, wird hinterher meistens immer als Unglücksache ein Unfall in den Berichten aufgeführt. Ihre Spuren verwischen sie sehr gut bis zur Unkenntlichkeit.
Die Zelle besteht aus vier festen Mitgliedern.

Zelle Red Eagle
Red Eagle besteht nur aus drei Mitarbeitern. Diese koordinieren im Auftrag des unbekannten Oberhaupts der Sektion 31 sämtliche andere Mitarbeiter der Sektion.
Die, meist mündlich verfassten Berichte, laufen über diese Zelle alle zusammen und werden hier ausgewertet. Die Daten werden dann entweder direkt vernichtet und entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet oder aber an verschiedene offizielle Stellen weiter geleitet wenn es die Zelle für richtig erachtet.

Zelle Sonnensturm
Die Zelle Sonnensturm besteht aus einem gemischten Team. Sieben Mitglieder die sich in verschiedenen Bereichen spezialisiert haben. Für einzelne Aufträge wird das Team dann immer individuell zusammen gestellt, je nach dem was gebraucht wird. Es können hier aber auch immer mal wieder andere Personen mit in das Team rein genommen werden.
Bei diesen handelt es sich dann aber immer um die sogenannten "Eintagsfliegen". Dieser Begriff hat sich in der Zeit innerhalb der Kernbesetzung entwickelt. Diese Zelle übernimmt von Infiltration über Attentate und Sabotage bis zu Verhören alles.
Im Gegensatz zu den anderen beiden Zellen hat diese Zelle noch einen zusätzlichen Leiter der zum offiziellen GHD gehört. Da sie auch offizielle Aufträge übernehmen. Der Leiter, bzw. Ansprechpartner vom offiziellen GHD ist Cdo Jorsun Sterguson.
Die eigentliche Leiterin der Zelle ist LtCpt Mara Krull die auch die Mitglieder der Zelle selber rekrutiert und ausgebildet hat.

  • Chef der Zelle: Cdo Jorsun Sterguson {Code: Asgard; mittlerweile verstorben}
  • Infiltration: LtCpt Mara Krull {Code: Iridium}
  • Attentate: LtCpt Kay Lay Asha Amata Jerzon {Code: Black Widow}
  • Pilot: Cmdr Dulan Natok {Code: Don Juan}
  • Scharfschütze: LtCmdr Colby Nurai {Code: Ranger}
  • Nahkampf: Lt Aaron Soora {Code: Bowser}
  • Hacken: Lt Joshua Parker {Code: Tekadler}
  • Kryptografie: Ens Jurna Draffik {Code: Jet}

Gesponserte Inhalte

Re: Lebenslauf - Mara Krull

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten